Wurzelbehandlung

Für eine effiziente Wurzelbehandlung müssen Bakterien restlos aus dem Wurzelkanal beseitigt werden. Dafür benutzt man einen speziellen Spanngummi, genannt „Kofferdam“, der sowohl den Zahn isoliert, als auch das Eindringen von Bakterien aus der Mundhöhle in den Zahn verhindert. Gleichzeitig wird vermieden, dass der Patient kleine Instrumente oder Materialien verschluckt. Unter örtlicher Betäubung ist die Behandlung meist schmerzfrei. Nach Entfernung der Karies und nach der Schaffung eines Zugangs in den Zahn werden die Kanaleingänge dargestellt und die Länge jedes einzelnen Kanals wird möglichst exakt unter Anwendung von Röntgen ausgemessen. Abhängig vom zu behandelten Zahn kann die Anzahl der Kanäle stark variieren.

Wurzelfüllung
Spülung des Wurzelkanals

Da die Kanaleingänge oft sehr eng sind, werden meistens eine stark vergrößernde Lupenbrille oder ein Operationsmikroskop verwendet.

Danach erfolgt die Aufbereitung mit Hilfe von speziellen, sehr feinen Instrumenten aus einer Nickel-Titan-Legierung oder Edelstahl und kann manuell oder maschinell erfolgen. Zusätzlich können Ultraschalinstrumente oder Laser benutzt werden.

Danach werden die Kanäle gereinigt und so ausgeformt, dass später eine dichte Wurzelfüllung möglich ist. Für eine möglichst vollständige Reinigung des Kanalsystems wird die mechanische Aufbereitung durch Spülungen mit desinfizierenden Lösungen ergänzt. „Wurzelbehandlung“ weiterlesen

Füllungen

Aus heutiger Sicht geht es nicht nur um die Entscheidung, ob ein bestimmter Zahn oder eine bestimmte Zahnfläche eine Restauration benötigt, sondern es geht auch darum, durch die Kariesdiagnostik Phasen aktuell hoher oder niedriger Kariesaktivität zu erkennen.
Unterschieden werden initiale Karies, Dentinkaries sowie Fissurenkaries, Approximalkaries und Wurzelkaries.
Die klinische Untersuchung, insbesondere die visuelle Inspektion (Lupenbrille) sind Standard, um auch die “hidden caries” zu erkennen. Zusätzliche Maßnahmen können Röntgenaufnahmen, Einsatz von Laserfluoreszenz, Kariesdetektoren oder Fiberoptiktransillumination (FOTI) sein, um Frühstadien zu erkennen.

Keramikinlay

Die zahnfarbenen Keramik-Inlays entsprechen den heutigen ästhetischen Ansprüchen und bieten bei entsprechender Pflege eine längere Haltbarkeit.

Goldinlay

Goldgussfüllungen haben sich seit Jahrzehnten als eine qualitativ sehr hochwertige Restaurationsform bewährt. „Füllungen“ weiterlesen

Qualität

Sehr geehrte Patienten,

seit kurzem sorgt der geplante „Ärzte TÜV“ für eine kontroverse, öffentliche Debatte. Die AOK hat angekündigt, mit Hilfe einer Umfrage bei ihren Versicherten eine Ärztebewertung durchzuführen. Die Einführung eines solchen Bewertungsportals wurde von den Ärzteverbänden abgelehnt.

WIR haben uns bereits einer solchen Bewertung mit Qualitätsgutachten und Praxisvergleichstest (Benchmarking) gestellt. Das Institut für Management im Gesundheitsdienst Prof. Dr. Riegl & Partner in Augsburg hat uns bescheinigt, dass bei einer kürzlich durchgeführten Umfrage 93% unserer Patienten beim Thema Gesamt-Zufriedenheit die Note 1 + 2 vergeben haben.

Für Kernkompetenzen und Qualität unserer Praxis wurden die folgenden Noten (Durchschnitt) vergeben.

Kernkompetenzen und Qualitäten unserer Praxis nach Zufriedenheits-Bewertungen
Note (Mittel)
Hygiene und Sauberkeit 1,2
Fachliche Behandlungskompetenz 1,3
Freundlichkeit/Nettigkeit 1,4
Arzt-Beratung in der Praxis 1,4
Menschliche, psycholog. Art des Arztes 1,4
Zahntechnische Laborpartner 1,4
Termineinhaltung 1,5
Stil, Atmosphäre, Gepflegtheit 1,5
Praxismitarbeiterinnen + gute Organisation 1,6
Technik + Ausstattung 1,6
Preis-Leistungs-Verhältnis/faire Preise 1,6

Auf Wunsch können Sie  nähere Informationen über die Praxis Beurteilung erhalten.

Ihr Praxisteam

 

Behandlungspektrum

Die folgenden Beispiele gehören zu unserem täglichen Behandlungsspektrum

Zahnerhalt statt Zahnersatz

Kieferorthopädie auch bei Erwachsenen

Festsitzender statt herausnehmbarer Zahnersatz

Implantologie und orale Chirurgie

Kinder- und Jugendmedizin

Professionelle Zahnreinigung

Keramische Füllungen, Inlays, Veneers und Kronen

Verwendung von biologischen Materialien (Amalgamfreie Praxis)

Behandlung in Tiefschlaf (Analgosidierung)

Parodontologie

de Deutsch
X